Chrysler: Vom Amerikaner zum Italiener

6. Juni 1925 – das ist der Tag, an dem in der US-amerikanischen Stadt Aubern Hills im Bundesstaat Michigan der Kfz Hersteller Chrysler seine Pforten öffnete. Auch heute sind Chrysler Fahrzeuge ein fester Bestandteil des Automobilmarkts, wenngleich auf eine belebte Firmengeschichte zurück geblickt werden kann.

Gerade aufgrund der überragenden Firmenerfolge wurde Daimler-Benz auf Chrysler aufmerksam, so dass im Jahr 1998 die DaimlerChrysler AG entstand. Der Erfolg dieser Liebesheirat war jedoch nur von begrenzter Dauer, so dass nach Finanzkrise und Insolvenz seit 2011 der italienische Automobilriese Fiat Mehrheitseigner ist.

Wenn die Zukunft genau das bringt, was der italienische Automobilhersteller Fiat ankündigt, dann wird Chrysler bald das Fiatprodukt für den nordamerikanischen Markt sein. Für Europa bleibt Lancia vorbehalten.

Sollten Sie darüber nachdenken Ihr Fahrzeug zu verkaufen, bei Chrysler können Sie auf unser Interesse bauen. Mit umfangreicher Beratung, tollem Service und fairen Preisen haben wir uns zu einem Kfz Ankauf Experten etabliert. Wir kaufen Ihren Chrysler und leisten damit unseren Beitrag dazu, dass diese Marke nicht zum europäischen Auslaufmodell wird: Autoankauf Chrysler für einen Weiterbestand der Marke in Europa!